Tippquoten 1. Bundesliga am 10. Spieltag vom 02.11.18 – 04.11.18

10. Spieltag (02.11.18 - 04.11.18)
1. Bundesliga Tippquoten und Spiele zum 10. Spieltag (02.11.18 - 04.11.18)
Jetzt bis zu 100 EUR Bonus bei Tipico holen und die Bundesliga Spiele tippen

Der 10. Spieltag der Bundesliga steht an, nachdem es unter der Woche die 2. Runde des DFB Pokals gab. Die großen Überraschungen blieben im Pokal aus. Der Sieg des Zweitligisten Holstein Kiel gegen den SC Freiburg war am Ende zumindest ein Erfolg eines Außenseiters. Mit einem blauen Auge kamen Borussia Dortmund, FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg davon, die gegen unterklassige Teams erst im Elfmeterschießen oder der Verlängerung erfolgreich waren.

In der Bundesliga führt immer noch Borussia Dortmund die Tabelle an. Der Abstand beträgt nun nur noch 2 Punkte auf den neuen Verfolger Nummer 1, Bayern München. Der BVB kam zu Hause gegen Hertha nicht über ein spät kassiertes Remis hinaus. Die bisherigen Verfolger Gladbach und Bremen kamen gegen Freiburg und gegen Leverkusen unter die Räder. Vor allem das 2:6 zu Hause gegen Leverkusen tat den Bremern nach bisher guten Leistungen schon weh. Leverkusen warf dann auch Borussia Mönchengladbach zu Hause mit 5:0 aus dem Pokalwettbewerb und scheint nun endlich  in Form zu kommen. Da werden die Stimmen um eine Trainerentlassung von Heiko Herrlich bald verstummen, wenn es so weitergeht. Auf dem 16. bis 18. Platz liegen in der Abstiegszone, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf und der VfB Stuttgart.

Wettquoten und Spiele zum 10. Spieltag

Der letzte der Tabelle aus Stuttgart ging mit ganz anderen Erwartungen in die Saison. Heute Abend gegen Frankfurt sollen endlich wieder möglichst 3 Punkte in der Mercedes-Benz-Arena bleiben, um endlich die rote Laterne loszuwerden. Bei den Quoten ist die Eintracht nur hauchdünn favorisiert.

Klarer ist die Situation beim Heimspiel des FC Bayern gegen den SC Freiburg. Obwohl die Münchner zuletzt auch immer nur knapp gewannen und auch im DFB Pokal gegen den Regionalligisten SV Rödinghausen nicht überzeugen konnten, ist die Wettquote mit 1,1 sehr niedrig. Der Sportclub bringt bei einem Sieg eine Quote von 15 und selbst ein Unentschieden wird mit einer Tippquote vom 12-fachen des Einsatzes als sehr unwahrscheinlich gesehen. Klarer Favorit ist zu Hause auch noch Gladbach gegen Düsseldorf mit einer Siegquote von 1,38 gegenüber 8,0, sowie der FC Augsburg gegen Nürnberg und FC Schalke 04 gegen Hannover 96.

Der Tabellenführer Borussia Dortmund ist zu Gast beim VfL Wolfsburg mit einer Siegquote von 1,9 ebenso in der Favoritenrolle. Bei den restlichen Begegnungen zum 10. Spieltag beträgt die jeweilige Siegquote mehr als 2 und somit sind die Spiele ausgeglichener einzuschätzen.

Alle Wettquoten und Paarungen zum 10. Spieltag:

Fr. 02.11 um 20:30 Uhr:

VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt (2,9 – 3,5 – 2,4)

Sa. 03.11 um 15:30 Uhr:

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim (2,15 – 3,8 – 3,1)
Bayern München – SC Freiburg (1,1 – 12 – 15)
FC Augsburg – 1. FC Nürnberg (1,55 – 4,2 – 5,7)
FC Schalke 04 – Hannover 96 (1,6 – 3,8 – 6,0)
VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund (3,8 – 3,8 – 1,9)

Sa. 03.11 um 18:30 Uhr:

Hertha BSC – RB Leipzig (3,1 – 3,5 – 2,25)

So. 04.11 um 15:30 Uhr:

Borussia Mönchengladbach – Fortuna Düsseldorf (1,38 – 5,0 – 8,0)

So. 04.11 um 18:00 Uhr:

FSV Mainz 05 – Werder Bremen (2,9 – 3,5 – 2,35)

Jetzt bis zu 100 EUR Bonus bei Tipico holen und die Bundesliga Spiele tippen

Tipico ►100 EUR Bonus

Tipico bietet beste Quoten und berechnet keine Wettsteuer, dies bedeutet 5% mehr Gewinn!

Eigene Wetten platzieren und bis zu 100 EUR Startbonus kassieren:

► Jetzt informieren


Tipico Bonus

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*